header Master2

AND THE WINNER IS ...

Noch ist nichts gewonnen Noch ist nichts gewonnen

14.4.2016 - Wie ich gerade erfahren habe ist FEUER AM FUSS für den Deutschen Science-Fiction-Preis 2016 nominiert worden. Der Preis wird am Samstag, den 13. August 2016 auf dem MediKonOne in Oldenburg vergeben. Hier ist die Liste der Romane, die es in die engere Auswahl geschafft haben:

»Meran« von Dirk van den Boom. Atlantis Verlag 2015. 240 Seiten. ISBN 978-3-864-02290-6

»Das Schiff« von Andreas Brandhorst. Piper 2015. 544 Seiten. ISBN: 978-3-492-70358-1

»Feuer am Fuß: Die Maeva-Trilogie 3« von Dirk C. Fleck. p.machinery 2015. 356 Seiten. ISBN: 978-3-957-65037-5

»Das Licht von Duino« von Frank Haubold. Atlantis Verlag 2015. ISBN 978-3-864-02274-6

»Paradox« von Phillip P. Peterson. Bastei Lübbe 2015. 478 Seiten. ISBN 978-3-404-20843-2

+ Sollte ich den Preis gewinnen, wäre es nach "GO! - Die Ökodiktatur" (1993) und dem "Tahiti-Projekt" (2008) bereits das dritte Mal. 

Kommentar zum Foto: "Nicht so schnell, meine Herren, noch ist nichts gewonnen!"

Login Form