Diese Seite drucken

Schonungslose Analyse auf NICHTKAMPF.TV

19. Juli, 2016 - Wir befinden uns am Ende unserer Zivilisation. Die Anzeichen dafür sind heute nicht mehr zu übersehen. Gibt es noch einen  Ausweg aus der nahenden Katastrophe, einen Exit-Schalter, den man drücken könnte? Wohl kaum, denn selbst, wenn  sich die gesamte Menschheit von heute auf morgen besinnen würde, wovon ja nicht auszugehen ist, wären die Langzeitfolgen unseres maßlosen Verhaltens nicht mehr zu kontrollieren. Die Walze der Zerstörung, die das giergesteuerte globale Wirtschaftssystem in Gang gesetzt hat, ist ins rollen gekommen und nicht mehr zu stoppen. Ob das Ende der Zivilisation auch das Ende der Menschheit bedeutet, ist jedoch reine Spekulation. 

Rüdiger Lenz (Das NichtkampfPrinzip, Die Fratze der Gewalt) und ich haben versucht, die Bandbreite zwischen Hoffen und Bangen auszuloten. Herausgekommen ist ein außergewöhnlich offenes und spannendes Gespräch, das demnächst auf NICHTKAMPF.TV zu sehen sein wird.

In der neuen Interviewreihe "Krieger des Lichts" hat Rüdiger Lenz bisher mit vier Persönlichkeiten gesprochen. Mit dem Wing Tsun-Trainer und Nichtkampf-Coach Jérome Gravenstein unterhält sich Rüdiger über Selbstverteidigungssysteme, mit dem Wirtschaftswissenschaftler Rico Albrecht über einen Plan B zur Verhinderung des exponentiellen Wachstums und mit mir spricht er über das Ende unserer Zivilisation (https://youtu.be/W6ZIaHqx58A). Auf das bereits geführte aber noch nicht terminierte anschließende Gespräch mit Ken Jensen bin ich selbst gespannt.