header Master2

VEREINIGTE KREAKTIVITÄT

28.10.2015 - Soeben ist ein einführendes Gespräch mit mir zu dem am 2. November auf www.kulturport.de startenden digitalen "Vorabdruck" von FEUER AM FUSS auf eben dieser Internet-Plattform erschienen. Bis kurz vor Weihnachten werden jeweils Montags, Mittwochs und Freitags 19 Folgen einen Einblick in das Buch geben. Für mich ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, um das Kreativ-Team vorzustellen, das mit Feuereifer in den letzten Wochen und auch in Zukunft daran arbeitet, den Roman einem Publikum schmackhaft zu machen, das sich schon lange nicht mehr über die klassischen Medien informiert und seine Information hauptsächlich aus dem Internet bezieht. Natürlich sind die Mainstreammedien herzlich eingeladen, sich mit dem brennenden Thema, das in FEUER AM FUSS behandelt wird, auseinanderzusetzen - nachlaufen werden wir ihnen jedoch nicht. Wir wenden uns lieber an die Menschen, die von ihnen links liegen gelassen werden, aber sich immer zahlreicher bemerkbar machen.

Nun zum Team, dem ich an dieser Stelle für das gezeigte Engagement ausdrücklich danken möchte. Da ist zunächst Kai Mellahn. Kai hat nicht nur diese Website kreiert, sondern er hat jedem einzelnen Buch der Trilogie zu einem eigenen Webauftritt verholfen: www.feueramfuss.de, www.tahiti.feueramfuss.de, www.maeva.feueramfuss.de. Darüber hinaus ist Kai, der eine eigene Firma betreibt, unser kaufmännisches Genie. Als zweites nenne ich Maik Seehofer, der die Clips zur Maeva Trilogie produziert (siehe Maeva Trilogie auf YouTube) und gerade dabei ist, einen Buchtrailer herzustellen, der in der letzten Folge der Kulturport-Serie Premiere haben wird. David entwirft ein Crowdfunding-Modell zur Erschließung des internationalen Marktes. Außerdem werden David und ich die demnächst von Kai renovierte Equilibrismus-Website zu einer Online-Zeitung ausbauen. Miriam und Ines sind unsere Grafikerinnen. Tobias, Schauspieler aus Heidelberg hat die Cliptexte gesprochen und wird später auch das Hörbuch von FEUER AM FUSS einsprechen. Mischa Gohlke, Gitarrist und Songschreiber, hat die musikalische Klammer für die Clips komponiert und schreibt mit seinem Musikerkollegen Tobias gerade den Titelsong FEUER AM FUSS, der auf der Lesung im Hadleys (www.hadleys.de) am 16. November Premiere hat. Marlon Meierhöfer ist mit seinem Charme und seinem Intellekt unser "Türöffner". Er wird die Idee, die hinter den Büchern steht, an den Mann oder an die Frau bringen. Damit meine ich bedeutende Regisseure und potentielle Geldgeber. Nicht zu vergessen ist Michael Haitel, unser Verleger, der kein Geschäftspartner, sondern ein Freund und Mitglied des Teams geworden ist. Last but not least möchte ich meinen "Secretarius" Frank Everts erwähnen, der mich bei seinen regelmäßigen Besuchen immer wieder mit neuen Ideen beschenkt und inspiriert, die dem Projekt sehr gut tun. Natürlich ist auch noch mein Freund Eric Bihl zu nennen, Vorsitzender des Equilibrismus e.V (www.equilibrismus.org), der mich vor neun Jahren dazu bewogen hat, die Grundideen aus seinem wunderbaren Sachbuch ("Equilibrismus - Neue Konzepte statt Reformen") in einen Roman einfließen zu lassen. Es sind nun drei Romane geworden, die ich ohne seine stetige Informationszufuhr nie hätte schreiben können.

Ich wünsche mir, dass sich der Spaß, die Disziplin und die Kreativität, die wir in den letzten Wochen miteinander an den Tag gelegt haben, "auszahlen" wird. Das Interesse an FEUER AM FUSS jedenfalls ist jetzt schon enorm und könnte sich mit eurer Hilfe zu einem wahren Lauffeuer auswachsen. Zu bestellen sind die Bücher der Trilogie im Buchhandel, notfalls bei Amazon und bevorzugt bei uns im Shop: http://www.dirk-c-fleck.de/de/shop.

Login Form